Die Zeche Zollverein war ein von 1851 bis 1986 aktives Steinkohlebergwerk in Essen. Sie ist heute ein Architektur- und Industriedenkmal. Gemeinsam mit der unmittelbar benachbarten Kokerei Zollverein gehören die Schachtanlagen XII und 1/2/8 der Zeche seit 2001 zum Welterbe der UNESCO. 

Unsere Maststudierenden beschäftigen sich zum einen im Rahmen ihrer Masterthesis mit der Umnutzung der ehemaligen Ventilatorenkühler auf dem Feld „Kokerei Zollverein“ und zum anderen im Rahmen des Entwurfs mit der Umnutzung von zwei Fördermaschinenhäusern im Bereich der ehemaligen Schachtanlagen XII und 1/2/8.

Link zur Aufgabenstellung MM14 (MM6) - Masterthesis

Link zur Aufgabenstellung MM11-13 (MM5) - Entwurf

Link zur Galerie - Workshop Zeche Zollverein