Es ist zur Tatsache geworden, dass Neubauprojekte, die die dominierenden Bauaufgaben in Deutschland darstellten, mittlerweile Geschichte sind und von einer Vielzahl von Umbau-, Renovierungs-, Sanierungs- und Modernisierungsprojekten abgelöst wurden.

Diese Entwicklung findet in der Ausbildung von jungen Architektinnen und Architekten an der Universität Siegen seinen Niederschlag darin, dass ein Masterstudiengang „Planen und Bauen im Bestand“ eingerichtet wurde und seit 2004 hier in besonderem Maße auf die Besonderheiten einer veränderten beruflichen Situation hin ausgebildet wird.